Remember Mambo † 05.01.2017

Cool-Pool Teil 2
1. April 2016

Remember Mambo † 05.01.2017

Mambo wurde von uns von der Kapo Bern mit knapp drei Jahren im Frühling 2008 übernommen. Es war Liebe auf den ersten Blick. Ab dem ersten Moment war er ein absolut problemloser Hund der uns sofort ans Herz gewachsen ist. Als ausgebildeter Polizeihund der auch Einsätze absolvierte, hatte er auch Dampf ohne Ende und eine immense Freude an jeder Beisswurst und einen absoluten Gehorsam, welcher sich auch im Schutzdienst sehr gut zeigte. Sein sauberer Charakter und sein gesundes Selbstbewusstsein machten ihn zu einem absoluten Traumhund – für alles zu haben. Sein schnell aufgebautes tiefes Vertrauen war das I-Tüpfelchen. Wir durften sehr viel gemeinsam Erleben und hatten sehr viele schöne Momente. Momente die wir nie vergessen werden.

Leider mussten wir ihn heute Morgen gehen lassen…. 🙁
Nachdem er mit seinem doch schon stolzen Alter einige Altersschwächen bekommen hat, mussten wir wegen Problemen in der Nase in der Klinik einen Untersuch machen unter Vollnarkose. Von dieser hat er sich zu unserem Leidwesen nicht mehr wirklich erholt.
Unsagbar traurig, in tiefer Dankbarkeit, mussten wir ihn seinem Schöpfer zurückgeben und seiner Seele freien Lauf lassen. Er durfte bei uns zuhause friedlich einschlafen.

Der Schmerz über diesen Verlust sitzt tief und wird uns noch eine längere Zeit begleiten. Füllen kann diese Lücke nichts und niemand – zu tief sind die Wurzeln dieser Beziehung gewesen.
Wir sind dankbar für diese absolut treue Freundschaft, die bedingungslose Liebe und den absoluten Gehorsam dieses einmaligen Wesens. Wir sind dankbar für die Kraft seines Lebens und seiner Liebe.
Er fehlt uns sehr und Nichts kann und wird ihn jemals ersetzen können.

Unser Trost ist im HErrn und dass wir wissen dürfen, wo er bist, dass es ihm gut geht und wir uns wieder sehen werden.

Denn es gehet dem Menschen wie dem Vieh: wie dies stirbt, so stirbt er auch, und haben alle einerlei Odem; und der Mensch hat nichts mehr denn das Vieh; denn es ist alles eitel.
Es fähret alles an einen Ort; es ist alles von Staub gemacht und wird wieder zu Staub.

Prediger 3:19+20

Die Zeit mit ihm in unserem Team wird uns immer in Erinnerung bleiben. Die tiefe Freundschaft und Zuneigung und die bedingungslose Liebe werden wir tief in unseren Herzen bewahren.

Miss U, Mambo! Du warst ein treuer Freund und wirst ewig fehlen!


Mambo vom Hallwilersee ♦ 25.06.2005 † 05.01.2017

Zur Galerie von Mambo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*