Eine (kleine) Lüge – oder – wie die Kirche falsche Lehre verbreitet

Lebte Jesus wirklich?
4. Oktober 2015
Es geht los….
25. Februar 2016

Eine (kleine) Lüge – oder – wie die Kirche falsche Lehre verbreitet

JEsus aber antwortete und sprach zu ihnen: Sehet zu, dass euch nicht jemand verführe!

Matthäus 24,5:

Schon gewusst?

Hinsichtlich Zählweise der 10 Gebote gibt es Unterschiede zwischen der Katholischen Kirche und dem wirklichen Inhalt des Wort GOttes.
Gemäss Katechismus der Katholischen Kirche wird das 2. Gebot ausgelassen, dafür werden dann aus dem 10. Gebot zwei Gebote gemacht, damit dann Reformierte als auch Katholiken auf 10 Gebote kommen (und niemand den Schwindel bemerken soll…):

1. Gebot: Du sollst keine anderen Götter neben mir haben.
2. Gebot: Du sollst den Namen Gottes nicht verunehren.
3. Gebot: Du sollst den Tag des Herrn heiligen.
4. Gebot: Du sollst Vater und Mutter ehren.
5. Gebot: Du sollst nicht töten.
6. Gebot: Du sollst nicht ehebrechen.
7. Gebot: Du sollst nicht stehlen.
8. Gebot: Du sollst nicht falsch gegen deinen Nächsten aussagen.
9. Gebot: Du sollst nicht begehren deines Nächsten Frau.
10. Gebot: Du sollst nicht begehren deines Nächsten Gut.

Wie es korrekt ist kannst Du in der Luther 1545, im 2. Mose – Kapitel 20 nachschlagen 😉

Solche „Fehler“ gibt es noch haufenweise in den meisten Bibeln.
Bedenke dass der HErr diejenigen verflucht, die sein Wort verfälschen. Ergo MUSS es auch eine Schrift geben, die das Wort GOttes in seinem Sinn wiedergibt! Aus unserer Sicht ist es im deutschsprachigen Raum NUR die Luther 1545.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*